Hauptuntersuchung


Schnell und unkompliziert.

Die Hauptuntersuchung (HU) und die Teiluntersuchung Abgas sind ein Pflichttermin für Ihren Ford. Wir nehmen Ihnen die Arbeit ab.

Der Weg zur Prüfstelle und die oftmals anfallenden Wartezeiten sorgen bisweilen für viel Aufwand. Damit Sie Ihrem nächsten Prüftermin ganz entspannt entgegen sehen können, bieten wir Ihnen einen zuverlässigen HU/AU-Service. Dabei wird die Hauptuntersuchung in unserem Hause nach § 29 StVZO durch einen Prüfer einer anerkannten Prüforganisation (z. B. DEKRA, TÜV, GTÜ, KÜS) zu den von der regional zuständigen Prüforganisation festgelegten Preisen durchgeführt. Und Sie müssen sich um nichts mehr kümmern.

Klingt gut? Vereinbaren Sie online einen Termin bei uns oder kommen Sie vorbei. Wir beraten Sie gerne.

Reifen-Know-how

Das sollten Sie rund ums Thema „Reifen & Räder“ wissen.

Was unsere Reifen drauf haben – das EU-Reifenlabel: Seit November 2012 müssen alle neuen Reifen das EU-Reifenlabel tragen. Das Label informiert über die drei Kategorien Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und Abrollgeräusch der Reifen und klassifiziert sie mit einem Buchstaben: von A als der grünen und besten Bewertung bis hin zur roten und schlechtesten Bewertung G. Das EU-Reifenlabel unterstützt Sie bei der Wahl der richtigen Reifen.

Wichtige Informationen
Kennen Sie Ihre Reifen? Wenn Sie einen näheren Blick auf die Seitenwand eines Reifens werfen, finden Sie eine Reihe von Werten und Symbolen. Doch wofür stehen sie?

Was bedeutet zum Beispiel die Bezeichnung 205/55 R 16 91 W für einen Reifen?

205 = Reifenbreite in Millimeter
55 = Querschnittsverhältnis in Prozent (Reifenhöhe beträgt 55 % der Breite)
R = Die Bauart ist „Radial“ (Die Cord-Fäden der Karkasse liegen im Winkel von 90 Grad zur Laufrichtung)
16 = Felgendurchmesser in Zoll (40,64 cm)
91 = Tragfähigkeitszahl (91 = 615 kg)
W = Geschwindigkeitssysmbol (W = bis 270 km/h)
DOT = Produktionsdatum (0714 = KW 7 2014)
M+S-Symbol = Verbesserte Eigenschaften bei Matsch und Schnee „Snowflake on the mountain“ (Schneeflockenzeichen) = kennzeichnet spezielle Winterreifen:

Reifendruckkontrollsystem (TPMS)
Seit dem 1. November 2014 müssen alle neu zugelassenen PKW, Wohnmobile und Geländewagen der Klasse M1 gemäß der neuen EU-Verordnung (661/2009) mit einem Reifendruckkontrollsystem (TPMS) ausgestattet sein. Das System gewährleistet eine erhöhte Sicherheit, einen optimalen Kraftstoffverbrauch und eine längere Reifenlebensdauer. Dies gilt ganzjährig auch für die Winterbereifung solcher Fahrzeuge.

Sicherer fahren mit den richtigen Reifen
  • Achten Sie auf den richtigen Reifendruck
  • Prüfen Sie die Profiltiefe; Empfehlung: Sommerreifen > 3 mm, Winterreifen > 4 mm
  • Fahren Sie nicht mit alten Reifen; Im Allgemeinen sollte ein Reifen nach 6 Jahren getauscht werden
Was unsere Reifen drauf haben – das EU-Reifenlabel: Seit November 2012 müssen alle neuen Reifen das EU-Reifenlabel tragen. Das Label informiert über die drei Kategorien Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und Abrollgeräusch der Reifen und klassifiziert sie mit einem Buchstaben: von A als der grünen und besten Bewertung bis hin zur roten und schlechtesten Bewertung G. Das EU-Reifenlabel unterstützt Sie bei der Wahl der richtigen Reifen.

Wichtige Informationen
Kennen Sie Ihre Reifen? Wenn Sie einen näheren Blick auf die Seitenwand eines Reifens werfen, finden Sie eine Reihe von Werten und Symbolen. Doch wofür stehen sie?

Was bedeutet zum Beispiel die Bezeichnung 205/55 R 16 91 W für einen Reifen?

205 = Reifenbreite in Millimeter
55 = Querschnittsverhältnis in Prozent (Reifenhöhe beträgt 55 % der Breite)
R = Die Bauart ist „Radial“ (Die Cord-Fäden der Karkasse liegen im Winkel von 90 Grad zur Laufrichtung)
16 = Felgendurchmesser in Zoll (40,64 cm)
91 = Tragfähigkeitszahl (91 = 615 kg)
W = Geschwindigkeitssysmbol (W = bis 270 km/h)
DOT = Produktionsdatum (0714 = KW 7 2014)
M+S-Symbol = Verbesserte Eigenschaften bei Matsch und Schnee „Snowflake on the mountain“ (Schneeflockenzeichen) = kennzeichnet spezielle Winterreifen:

Reifendruckkontrollsystem (TPMS)
Seit dem 1. November 2014 müssen alle neu zugelassenen PKW, Wohnmobile und Geländewagen der Klasse M1 gemäß der neuen EU-Verordnung (661/2009) mit einem Reifendruckkontrollsystem (TPMS) ausgestattet sein. Das System gewährleistet eine erhöhte Sicherheit, einen optimalen Kraftstoffverbrauch und eine längere Reifenlebensdauer. Dies gilt ganzjährig auch für die Winterbereifung solcher Fahrzeuge.

Sicherer fahren mit den richtigen Reifen
  • Achten Sie auf den richtigen Reifendruck
  • Prüfen Sie die Profiltiefe; Empfehlung: Sommerreifen > 3 mm, Winterreifen > 4 mm
  • Fahren Sie nicht mit alten Reifen; Im Allgemeinen sollte ein Reifen nach 6 Jahren getauscht werden

Ford Protect Garantie-Schutzbrief

Auch nach Ablauf der zweijährigen Ford Neuwagengarantie brauchen Sie sich keine Sorgen um unerwartete Reparaturkosten oder Ihre Mobilität zu machen.

Wenn Sie sich beim Kauf Ihres neuen Ford für den Ford Protect Garantie-Schutzbrief* entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, für bis zu weitere 5 Jahre den Schutz einer Herstellergarantie in Anspruch zu nehmen. Besonders lohnenswert: Die Ford Assistance Mobilitätsgarantie* ist im Ford Protect Garantie-Schutzbrief bereits inklusive und gewährleistet in den meisten Ländern Europas schnelle und zuverlässige Hilfe.

Die Vorteile des Ford Protect Garantie-Schutzbriefs
  • Umfassender Schutz vor unerwarteten Reparaturkosten im Rahmen des Garantieumfangs
  • Garantieschutz bis zum 7. Jahr – auch in vielen Ländern Europas
  • Schnelle Hilfe im Pannenfall durch Ford Assistance Mobilitätsgarantie in den meisten Ländern Europas
  • Hohe Planungssicherheit durch Übernahme sämtlicher Lohn- und Materialkosten (inkl. Mehrwertsteuer)
  • Höherer Wiederverkaufswert des Fahrzeugs mit Ford Protect Garantie-Schutzbrief (fahrzeuggebunden)

Die Varianten des Ford Protect Garantie-Schutzbriefs
Ford bietet Ihnen individuellen Garantieschutz, der mit Sicherheit zu Ihnen passt und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Wählen Sie einfach aus vier Angeboten Ihre gewünschte Laufzeit und Gesamtfahrleistung:


Ford Flatrate Finanzierung**) – Unser Servicepaket inkl. Ford Protect Garantie-Schutzbrief, Ford Assistance Mobilitätsgarantie und kostenloser Wartung*)***) - für das 3. bis 5. Jahr bis 50.000 km oder 100.000 km Gesamtfahrleistung
Wenn Sie sich beim Kauf Ihres neuen Ford für den Ford Protect Garantie-Schutzbrief* entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, für bis zu weitere 5 Jahre den Schutz einer Herstellergarantie in Anspruch zu nehmen. Besonders lohnenswert: Die Ford Assistance Mobilitätsgarantie* ist im Ford Protect Garantie-Schutzbrief bereits inklusive und gewährleistet in den meisten Ländern Europas schnelle und zuverlässige Hilfe.

Die Vorteile des Ford Protect Garantie-Schutzbriefs
  • Umfassender Schutz vor unerwarteten Reparaturkosten im Rahmen des Garantieumfangs
  • Garantieschutz bis zum 7. Jahr – auch in vielen Ländern Europas
  • Schnelle Hilfe im Pannenfall durch Ford Assistance Mobilitätsgarantie in den meisten Ländern Europas
  • Hohe Planungssicherheit durch Übernahme sämtlicher Lohn- und Materialkosten (inkl. Mehrwertsteuer)
  • Höherer Wiederverkaufswert des Fahrzeugs mit Ford Protect Garantie-Schutzbrief (fahrzeuggebunden)

Die Varianten des Ford Protect Garantie-Schutzbriefs
Ford bietet Ihnen individuellen Garantieschutz, der mit Sicherheit zu Ihnen passt und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Wählen Sie einfach aus vier Angeboten Ihre gewünschte Laufzeit und Gesamtfahrleistung:


Ford Flatrate Finanzierung**) – Unser Servicepaket inkl. Ford Protect Garantie-Schutzbrief, Ford Assistance Mobilitätsgarantie und kostenloser Wartung*)***) - für das 3. bis 5. Jahr bis 50.000 km oder 100.000 km Gesamtfahrleistung

Betriebsanleitungen.

In Ihrer Bordmappe fehlt ein Handbuch oder eine Kurzanleitung? Kein Problem!

Auf der Homepage von Ford stehen Ihnen alle Dokumente zur Ansicht oder zum Download als PDF-Datei zur Verfügung. Falls die Ihnen fehlende Bordliteratur dort nicht zu finden ist, haben Sie auch die Möglichkeit sie über uns in gedruckter Form kostengünstig zu erwerben. Sprechen Sie uns an!
Auf der Homepage von Ford stehen Ihnen alle Dokumente zur Ansicht oder zum Download als PDF-Datei zur Verfügung. Falls die Ihnen fehlende Bordliteratur dort nicht zu finden ist, haben Sie auch die Möglichkeit sie über uns in gedruckter Form kostengünstig zu erwerben. Sprechen Sie uns an!

Kompatibilität von Mobiltelefonen mit SYNC.

Finden Sie heraus, welche Mobiltelefone sich für Ihr Konnektivitätssystem am besten eignen.

Die Konnektivität Ihres Mobiltelefons mit Ihrem Fahrzeug erlaubt es Ihnen – je nach Konnektivitätssystem des Fahrzeugs – zahlreiche Funktionen und Einstellungen zu steuern. So können Sie z. B. per Sprachbefehl Ihr Audiosystem bedienen, Anrufe tätigen und annehmen oder sich vom System Ihre SMS-Nachrichten vorlesen lassen – ganz ohne Zuhilfenahme Ihrer Hände.
Die Konnektivität Ihres Mobiltelefons mit Ihrem Fahrzeug erlaubt es Ihnen – je nach Konnektivitätssystem des Fahrzeugs – zahlreiche Funktionen und Einstellungen zu steuern. So können Sie z. B. per Sprachbefehl Ihr Audiosystem bedienen, Anrufe tätigen und annehmen oder sich vom System Ihre SMS-Nachrichten vorlesen lassen – ganz ohne Zuhilfenahme Ihrer Hände.
Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern und Ihnen individualisierte Angebote zu unterbreiten. Dabei setzen wir auch Analysedienste wie Google Analytics ein, bei denen eine Datenübermittlung in Drittländer außerhalb der EU erfolgt. Mit dem Klick auf den Button „Zustimmen“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über die Cookie-Einstellungen widerrufen.
Für die Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen klicken Sie bitte auf den Button „Bearbeiten“. Unter Umständen können durch die Anpassung der Einstellungen bestimmte Funktionen unserer Website nicht fehlerfrei genutzt werden.
Weitere Informationen über die Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Cookie-Ratgeber.